Gutscheinbedingungen

Aktionsgutscheine und Geschenkgutscheine

Einlösebedingungen für Aktionsgutscheine:

  • Möbel, Bücher, personalisierbare Produkte und Geschenkgutscheine sind grundsätzlich von Aktionen ausgeschlossen (außer dies steht gesondert in den jeweiligen Einlösebedingungen).
  • Die Einlösebedingungen (wie Gültigkeitsdauer, Mindesteinkaufswert oder Ausschluss von bestimmten Produkten) entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Sternchentext.
  • Bitte beachten Sie, dass eine Barauszahlung des Aktionsgutscheins nicht möglich ist.
  • Ebenso ist die nachträgliche Anrechnung ausgeschlossen. Der Gutscheincode muss während des Bestellprozesses in das dafür vorgesehene Gutscheinfeld eingegeben werden.
  • Pro Bestellung kann maximal ein Gutschein eingelöst werden. Mehrere Gutscheine und/oder Gratisartikel sind nicht miteinander kombinierbar.
  • Wenn Sie von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch machen, wird der ermäßigte Kaufpreis erstattet. Es besteht kein Anspruch auf Ersatz des Aktionsgutscheins
  • Jeder gewerbliche und kommerzielle Weiterverkauf der Gutscheine ist untersagt.

Einlösebedingungen für Geschenkgutscheine:

  • Der Gutscheincode muss während des Bestellprozesses in das dafür vorgesehene Gutscheinfeld eingegeben werden.
  • Gutscheine und Restguthaben von Gutscheinen sind bis zum Ende des dritten Jahres nach dem Jahr des Gutscheinkaufs einlösbar. Restguthaben werden bis zum Ablaufdatum auf Ihrem Gutscheinkonto gutgeschrieben.
  • Gutscheine können nur für den Kauf von Waren und zur Deckung der Versandkosten, nicht jedoch für den Kauf von weiteren Gutscheinen verwendet werden.
  • Reicht der Wert des Gutscheins zur Deckung der Bestellung nicht aus, kann zur Begleichung des Differenzbetrages eine der übrigen von uns angebotenen Zahlungsarten gewählt werden.
  • Eine Barauszahlung von Gutscheinen oder Gutscheinguthaben ist nicht möglich.
  • Der Gutschein ist übertragbar. Wir können mit befreiender Wirkung an den jeweiligen Inhaber, der den Gutschein in unserem Online Shop einlöst, liefern. Dies gilt nicht, wenn wir Kenntnis oder grob fahrlässige Unkenntnis von der Nichtberechtigung, der Geschäftsunfähigkeit oder der fehlenden Vertretungsberechtigung des jeweiligen Inhabers haben.
  • Für die Einlösung von Gutscheinen finden unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen ergänzend Anwendung.
Zuletzt angesehen