Damit das Weihnachtsfest nicht nur besinnlich, sondern vor allem friedlich wird, hat die Regierung Madagaskars die Einfuhr, den Kauf und Verkauf sämtlicher Spielzeugwaffen unter Androhung von Strafe, gerichtlich verboten. Weiterhin beschlagnahmte sie mehrere tausend Spielzeugwaffen und zog sie aus dem Verkehr. Der Grund: In Madagaskar wurden Spielzeugwaffen in letzter Zeit immer häufiger für Überfälle benutzt. (dpa)
cos