Es gibt Abenteuerreisen, Städtereisen, Reisen für Singles, Familienreisen und nun auch Reisen für Schwangere. Ja, es gibt noch immer Nischen, die von geschäftstüchtigen Unternehmern gesucht und gefunden werden. Wer separiertes Reisen nicht mag, plant seinen Urlaub spontan und ist auf alles gefasst. Doch in einer Zeit, in der Planung, nicht mehr nur als Notwendigkeit, sondern als Lebensaufgabe verstanden wird, plant man eben auch einen Urlaub für Schwangere. Beim Planen dieser Reise, beispielsweise über das Internet, landen Sie unter anderen auf der Seite www.babymio.com, eines Babyhotels in den Kitzbühler Alpen. Die Zimmer sind mit allen Extras für Schwangere und Familien mit kleinen Kindern ausgestattet – für Babys bis 2 Jahre können Sie sogar Ihr Wunschbett wählen: Wiege? Stubenwagen? Gitterbett oder lieber Anstellbett? Natürlich sind alle Steckdosen gesichert, es gibt Babyfon, Stillkissen und sogar ein Babykostbuffet. Dem Hotel angeschlossen ist eine Hebammenpraxis mit einem Programm für Schwangere und Beratungsmöglichkeiten. Selbst den  Schwangerschaftsvorbereitungskurs können Sie hier, inmitten von Ruhe und Bergen buchen und vor der Geburt noch einmal ausgiebig entspannen. Wer mit seinen Kindern die Umgebung erkunden möchten, wird ebenfalls bestens versorgt - Sie müssen nur noch entscheiden, ob Sie lieber mit Tragetuch oder Rückentrage losziehen möchten. Es gibt ein Schwimmbad, Massagen, Kosmetikbehandlungen und Ernährungsberatung. Die Hotelbesitzer haben selbst drei Kinder. Sie sind Profis und haben an alle Annehmlichkeiten für Schwangere und junge Familien gedacht. Umso mehr werden Sie das Hotel Babymio vermissen, wenn Sie anschließend, zurück im Alltag vom Buggy bis zur Rückentrage schweißgebadet alles in Ihr Auto wuchten, nur um am Sonntag einen Familienausflug zu machen. Vergessen Sie bloß den Schnuller nicht…
cos