Neue Medien braucht das Land – es gibt zwar eigentlich schon genug gedrucktes Papier in den Regalen der Zeitschriftenläden, aber von den Think Tanks der Redaktionen wird nun einmal Nachschub verlangt - als Ausdruck wirtschaftlicher Kraft und vor allem eines fähigen Up-to-date-Seins. So erscheint am Dienstag, den 28. September 2010 erstmals der „Zeit Schulführer“. Ein neues Magazin der Hamburger Wochenzeitung „Die Zeit“. Gemacht wird das Magazin für Eltern, die sich über Schulen und Fördermöglichkeiten informieren wollen. Alle Phasen der schulischen Laufbahn werden abgedeckt: Von der Einschulung bis zum Abitur ist alles dabei: Wann ist eine Schule eine gute Schule? Ist Abitur der einzige Weg oder gibt es Alternativen? Sollte man die Kinder für eine Zeit auf eine Schule im Ausland schicken? Im Inhalt stehen Checklisten, Informationen, Interviews und Portraits interessanter Schulen. Der Ratgeber soll Licht ins Dunkel des deutschen Bildungssystems bringen und Eltern eine Hilfe sein. Das Magazin hat 132 Seiten und kostet 6,95 Euro. Gedacht ist der „Zeit – Schulführer“ als Fortsetzung des erfolgreichen „Zeit – Studienführers“.
cos