Gestern, auf dem Weg zum Kindergarten, hätte es beinahe einen Unfall gegeben. Ich fuhr geradeaus und plötzlich, von rechts, aus einer Seitenstrasse, schoss ein Auto auf uns zu. Ich hörte schon Auto auf Auto prallen. Der Fahrer musste blind gewesen sein. Ich fuhr einfach weiter und in der kaum messbaren Zeit, in der es passieren musste oder auch nicht, war das einzige Wort, das mir einfiel „Penner“. Und um meinem Adrenalinstoss Ausdruck zu geben, schimpfte ich es laut. Mein kleiner Sohn schien von dem Ereignis sehr betroffen zu sein. Noch am Nachmittag, als ich ihn abholte, erzählte er viel Unverständliches darüber. Und heute, einen Tag später, ich hatte ihn gerade abgeholt, und war unterwegs zum Kindergarten meiner Tochter, reihte er plötzlich mehrere Wörter aneinander, die ich nicht so richtig verstand, er klang auf jeden Fall ziemlich aufgeregt. Das einzige Wort, das ich genau  verstand war „Penner!“.
cos