Bei Nostalgie im Kinderzimmer schreibe ich die Produkttexte und bin deshalb natürlich immer top über unser Sortiment informiert! Um ehrlich zu sein, denke ich mir bei jedem Hersteller und bei jeder Kollektion: "Oh hübsch, das gefällt sicher meiner Mama." oder "hat meine Schwester noch nicht, bekommt sie von mir." Aber irgendwann muss man sich ja auch mal entscheiden, also:

1. Für meine Lieblingsschwester: meine Schwester ist mir sehr wichtig und ich möchte, dass sie etwas Persönliches von mir bei sich trägt. Deshalb die schöne Engelsflügelkette. Außerdem glaube ich, kann ihr der süße Happy Mug "Be happy!" jeden Tag versüßen, wenn sie morgens in der Kälte auf dem Weg zur Arbeit ist.

2. Für meinen Bruder: da mein Bruder dieses Jahr zum 1.Mal Papa geworden ist und da natürlich fast keine Zeit mehr für traute Zweisamkeit bleibt, bekommt er von mir das Spaghetti-Menü für zwei. So kann er sich mit seiner Frau mal wieder einen schönen Abend machen und anschließend vor dem Fernseher mit der tollen Popcorn-Schüssel den Nachtisch genießen. Ich nehme in der Zeit dann natürlich auch gern den niedlichen Hosenmatz zu mir.

3. Für meinen kleinen Neffen: er ist gerade ein paar Monate alt und kleckert sehr gerne und sehr viel, deshalb bekommt er von mir ein süßes Lätzchen mit seinem ganz persönlichen Namen. Und die kleine blaue Häschen-Rassel soll ihn, wenn er mal weinen muss, schnell wieder zum Lachen bringen.

4. Für die allerbesten Eltern: meine Eltern stehen total auf das Geschirr von CASAgent, deshalb habe ich mir gedacht, ihnen dieses Jahr endlich ein buntes Geschirr-Set der tollen Marke zu Weihnachten zu schenken. Man gönnt sich ja sonst nichts :)

5. Für den süßesten Freund: Langsam wird es Zeit, dass mein Freund seine Wohnung etwas aufpeppt, und zwar mit ein paar Bildern von uns Zweien. Die tollen Bilderrahmen von Nordal sind ihm dabei bestimmt eine gute Hilfe.