In der Weihnachtsbäckerei gibts so manche Leckerei... zwischen Mehl und Milch macht so mancher Knilch eine riesengroße Kleckerei! In der Weihnahtsbäckerei, in der Weihnachtbäckerei...

Für mich gehört das einfach zur Adventszeit dazu: In der Küche stehen, die Nase voller Mehl, sämtliche Abstellflächen in der Küche voller Bleche, Abkühlgitter und Plätzchendosen. Erst wenn der Plätzchenduft bis ins letzte Zimmer vorgedrungen ist, beginnt so richtig die Weihnachtszeit.

Deshalb fordere ich Sie mit #niksgutervorsatz im Dezember auf:

Backen Sie Plätzchen!

Und vor allem: zelebrieren Sie es! Treffen Sie sich mit Mama/Oma/Geschwistern, auch wenn Sie nicht mehr zuhause wohnen, oder laden Sie die beste Freundin ein! Hören Sie dabei Weihnachtslieder und singen laut mit! Tanzen Sie durch die Küche und veranstalten eine Mehlschlacht. Verzieren Sie mit ganz viel Zuckerguss, Streuseln und Liebe... denn Plätzchenbacken ist so viel mehr als nur Teig in den Ofen schieben. Es ist das Einläuten der besinnlichen Zeit. Und das sollten Sie sich nicht nehmen lassen!