850 Jahre ist es her, dass die Stadt München zum ersten Mal urkundlich erwähnt wurde. Für eine Stadt ist das eigentlich kein Alter. Trotzdem nehmen die Münchner den 850jährigen Geburtstag zum Anlass, um ihre geliebte Stadt so richtig hoch leben zu lassen. Rund 350 Veranstaltungen von Mai bis September stehen auf dem Programm – von Ausstellungen, Konzerten, Theateraufführungen, kostenlosen Stadtführungen bis hin zu zahlreichen Hinterhofflohmärkten in den Stadtvierteln. Zentrale Feierlichkeiten sind das Stadtgründungsfest am 14. und 15. Juni, das Altstadtringfest am 19. und 20. Juni und das Isarbrückenfest vom 1.-3. August. Apropos: das Oberthema aller Feierlichkeiten lautet: „Brücken bauen!“. Denn mit einem Brückenbau fing alles an…
Eine passende Lektüre für Sie und vor allem ihre Kinder ist das Buch „München: Die Kinder-Uni erzählt die Geschichte der Stadt“ – in kurzweiligen, lebendigen Episoden erzählt Volker Ufertinger von den wichtigsten Ereignisse der Stadtgeschichte, von der Entstehung prominenter Bauwerke, von bedeutenden Persönlichkeiten und überlieferten Sagen. 20 farbige Illustrationen zeigen die berühmtesten Schauplätze und Ein kleines feines Buch mit wertvollem Inhalt – nicht nur für Nichtmünchner.

DVA Verlag, 64 Seiten, gebunden, farbig illustriert, 9,95 Euro