Die Verständigung im Dschungel, sollte man meinen, verlief allgemein problemlos: „Ich Tarzan, Du Jane!“ Damit war alles gesagt und die Rollen verteilt. In Wahrheit ist es zwischen Tarzan und Jane womöglich gar nicht so easy wie es scheint. Deshalb gibt es auf dem Beziehungsratgebermarkt ein neues Buch mit dem Titel „Hallo Tarzan!“ Die Autorinnen Gigi Tomasek-Sage und Birgit Claire Engel wagen sich darin an ein hochkomplexes Thema: Die Kommunikation zwischen Mann und Frau. Zur Aufdröselung dieser uralten und vermeintlich unauflösbaren Problematik empfehlen die Autorinnen die „Power-Connections-Methode“ - die Frau ist dabei der Coach des Mannes und erzieht ihn mehr oder weniger. Ohne ihn jedoch dabei aus der stolzen Höhe seines Baumhauses zu verstoßen. Richtig angewandt führt die Power-Connections-Methode zur harmonischen Vereinigung der Qualitäten von Männern und Frauen. Denn klar ist: Nur gemeinsam ist man Spitze. Außerdem wollen Männer eh nichts anderes, als Frauen glücklich zu machen. Es liegt also an uns, diese Bereitschaft zu wecken und zu erhalten. So einfach ist das. Handeln Frauen nach der Power-Connections-Methode lösen sich viele Beziehungsprobleme allmählich in Luft auf und der Weg zu einer glücklicheren Beziehung wird frei. Noch dazu können sich Mann und Frau wieder den „wichtigen“ Themen des Lebens widmen bzw. ihre Energien in brauchbare Dinge stecken. Das Buch „Hallo Tarzan!“ zeigt, wie man Schritt für Schritt, entspannt und mit viel Spaß das Vertrauen und die Unterstützung von Männern gewinnt: im Job und in der Liebe. Hört sich gut an, oder? Probieren Sie es aus. Problematisch ist und bleibt auch nach der Lektüre dieses Ratgebers, dass man nach gewisser Zeit nur allzu gern in alte Muster zurückfällt.
cos

Rowohlt Wunderlich Verlag, 256 Seiten, 14,90 Euro