von Barbara Wersba

Walter ist eine empfindsame, freundliche Ratte, die lesen und schreiben kann. Deshalb hat sich Walter auch nach Sir Walter Scott benannt. Walter hat sich unerlaubt bei der eigensinnigen Schriftstellerin Misses Pomeroy einquartiert. Dort liest er sich Nacht für Nacht quer durch ihre Bibliothek, durch Zeitungsausschnitte und Notizen. Seine Lektüren sind erlesen. Sie führen ihn durchs zaristische Russland, ins viktorianische England. Er liest große Romane, Theaterstücke, Lexika und Enzyklopädien. Eines Tages allerdings, macht er eine bestürzende Entdeckung: Der Held aus Miss Pomeroy’s Kinderbüchern ist eine Maus. Walter, der sehr unter dem miserablen Ruf seiner Artgenossen leidet, beschließt, Miss Pomeroy einen Brief zu schreiben und das ist der Beginn einer unerwarteten Freundschaft…
Ein Weihnachtsgeschenk für Walter ist eine poetische Weihnachtsgeschichte mit filigranen Federzeichnungen von Donna Diamond.

Kinderbuch, schwarz-weiß Federzeichnungen, 64 Seiten, Halbleinen, ab 9 Jahren
cos