Das persische Kosewort „Djou Djou“ heißt übersetzt kleines Vögelchen. Es drückt Liebe und Hoffnung für ein neues Leben aus. Unter dem Namen „Djou Djou“ und von seiner Bedeutung  inspiriert, kreieren die Hamburger Designerinnen Sandra Trillhaas und Nancy Bockelmann edle Accessoires für Babys, Kinder und Eltern. Den beiden Müttern fehlte in den funktionalen Kinderartikeln, die es überall zu kaufen gibt, vor allem die Schönheit. Also gründeten Sie ihr eigenes kleines Unternehmen. Aus hochwertigen Stoffen, in dezenten und leuchtenden Farben oder aus Wollfilz werden Spieluhren, Krabbeldecken, Kissen, Kulturbeutel, Brotzeittaschen oder die sogenannten Untensilo. Jedes Stück hat ein ganz besonderes Detail – mal ist es der Stoff in Vichy-Karo, dann der aufgedruckte Name, die Einsteckschlaufe für einen Löffel in der Brotzeittasche und oder das schlichte, dennoch durchdachte Design. Die Inhaberinnen der kleinen Manufaktur legen großen Wert darauf, dass alle Artikel in Hamburg gefertigt werden. Sie unterstützen gemeinnützige Projekte – so werden beispielsweise einige Produkt in einer Werkstätte für Behinderte genäht. Außerdem spenden sie einen Teil ihrer Einnahmen für UNICEF. Das alles zusammen ist wunderbar. Einen Teil der Kollektion von Djou Djou gibt es nun auch bei Nostalgie im Kinderzimmer.
cos