von Katja Kessler

Weil es ein Buch, das sie gern in ihrer Schwangerschaft gelesen hätte, nicht gab, schrieb sie es selbst - „Das Mami Buch“, ein umfangreicher Ratgeber über einen aufregenden Lebensabschnitt. Sollten Sie bei dem Wort „Ratgeber“ abwinken und an seitenweise, zähe Beschreibungen komplizierter, medizinischer Sachverhalte denken, können Sie ihre Hand in diesem Fall entspannt auf den Bauch zurück legen. Es ist ein fröhliches, farbenfrohes Buch, aufwendig gestaltet, mit tollen Bildern und vielen praktischen Anregungen.
Model und werdende Mutter Maya Stollenwerk lies sich dafür zwei Jahre lang begleiten. Der Fotograf Peter Paech filmte sie während der Schwangerschaft, bei der Entbindung und in den Monaten danach. Die ausdrucksvollen Fotos zeigen deutlich die Veränderungen des Körpers und erzählen vom Mutterglück. In beruhigend, lockerer Sprache beantwortet die erfahrene Autorin und Journalistin, die selbst Mutter von drei Kindern ist, zusammen mit Fachärzten und Hebammen präzise und einfühlsam alle möglichen Fragen, räumt mit Vorurteilen auf und gibt kostbare Tipps für die Praxis. Die authentischen Tagebucheinträge von Maya Stollenwerk beschreiben die wechselnden Stimmungen und Gefühle in der Schwangerschaft und in der ersten Zeit mit dem Baby. Viele Servicebeilagen wie beispielsweise ein Poster mit Gymnastikübungen, eine Klinik-Checkliste, ein Heft über homöopathische und pflanzliche Heilmittel oder ein so genannter Ernährungs-Guide runden die spannende Theorie ab, lassen sich obendrein einfach herausnehmen und in die Handtasche stecken.
Das Mami Buch ist die perfekte Ausrüstung und ein guter Begleiter für einen Weg, der circa neun Monate dauert und dann noch lang nicht zu Ende ist – und Maya wird in dieser Zeit ganz bestimmt eine Freundin.
cos