Heute musste ich zur Post. Wie jedes Mal wenn ich zum nahen Postamt gehe, musste ich mich einer sehr langen Schlange anstellen. Würde ich die Zeiten zusammenrechnen, die ich jeweils schon auf diesem Postamt anstehen und warten musste, würde ich auf eine beträchtliche Summe kommen - 14 Tage Urlaub; etwa in diesem Bereich müsste sie sich bewegen. Heute begleiteten mich zwei kleine Kinder. Mit "kleine Kinder" meine ich Kinder, die noch alles herunterreissen, alles anfassen, die einfach noch nicht so genau wissen, was geduldiges Warten ist. Die beiden waren allerdings gewissenhafte Helfer und hiewten eine Packung mit riesengroßen Briefumschlägen und ein zusammengefaltetes Postpaket der Größe L ans Ende der Schlange. Ich lobte sie und lotste sie in die richtige Richtung, da sie hinter ihren Lasten kaum etwas sehen konnten. Die Menschen in der Schlange waren entzückt vom Anblick der Beiden. Sie lachten, freuten sich, nickten begeistert und fanden die Szene wirklich niedlich - doch Keiner, wirklich kein Einziger dieser Erwachsenen bot mir den Vortritt an.
cos