Und weil es im Bereich Marketing auch immer jede Menge zu sagen gibt, muss ich meine Weihnachtsgeschenke nun auch ganz fix präsentieren. Ich heiße übrigens Anne und beschäftige mich außerdem noch mit allem rund um das Thema Presse - wie schön, dass es dabei immer um unsere vielen tollen Produkte geht.

1. Ich fange mit meiner Mama an, denn der möchte ich jedes Jahr aufs Neue "Danke" sagen für ihre grandiose Sterneküche, wertvolle Kochtipps, nerviges Hosenkürzen und viele unterhaltsame Telefonate. Nun mag sie zwar eigentlich nichts Süßes, aber auf die Mrs. Pancake Caramel von Aunts & Uncles hat sie schon lange ein Auge geworfen.

2. Dem Mann an meiner Seite (von dem man hier munkelt, es gäbe ihn nicht, weil er sich einfach nicht im Büro blicken lässt) werde ich ein paar der wunderschönen Retro-Holzkisten von House Doctor schenken. Die DVDs stapeln sich und das ist doch mal ein Stil, der uns beiden Freude machen wird. Damit hier keine Missverständnisse entstehen: das ist kein Geschenk für mich, er ist wirklich schon selbst lange Zeit auf der Suche nach einer stylischen Unterbringung.

3. Auf keinen Fall darf ich das Geschenk für meine zweite große Liebe vergessen, nämlich das für meinen Neffen. Der hat viel Energie, liegt Tiere jeglicher Größe und hampelt einfach gerne herum. Mit dem Steckenpferd von Rice möchte ich ihn überraschen und ich kann es kaum erwarten, sein zuckersüßes Lachen zu hören, wenn er das Geschenk ausgepackt hat.

4. Natürlich darf auch die beste Freundin nicht fehlen und weil sie bei jedem Besuch von meinen GreenGate Lattebechern begeistert ist, bekommt sie nun ihre ganz eigenen Schmuckstücke. Allerdings überrasche ich sie mit dem Tassenset von Avoca - das ist mindestens genauso schön und damit rechnet sie garantiert gar nicht.

5. Auch die besten Nachbarn der Welt haben ein Geschenk verdient. Sie stehen auf kultigen Kitsch mit viel Farbe und dem nötigen Tick Nostalgie. Wie gut, dass die Kerzenständer aus der neuen Rice Kollektion F/S 2012 schon auf Lager sind!

Also wenns nach mir geht: Weihnachten kann kommen. -Anne