Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
5 von 4
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
5 von 4

Geschirr Sets für Baby und Kind: Schön, praktisch, kindgerecht!

Schön, bunt und kindgerecht: Geschirr-Sets für Kinder und Babys sollten genau das sein! Denn vor allem die ersten eigenen Trink- und Essversuche, gelingen leichter, wenn die Kleinen Freude dabei haben die Eltern und Geschwister nachzuahmen.Damit Babys und Kinder direkt üben können, empfiehlt sich ein eigenes Kindergeschirr und Kinderbesteck!

Unsere eigenen, heimischen Praxistests zeigen: Für die ersten Essversuche eignen sich Kindergeschirr-Sets aus Plastik, Melamin und Bambus perfekt. Das Set, meistens aus Teller, Becher, Schale und Besteck bringt alles mit, was es braucht. Die Materialien sind stabil, lassen sich gut greifen, selbst wenn etwas auf runterfällt, bleibt es heil und die bunten Designs sorgen für strahlende Kindergesichter.

Baby- und Kindergeschirr aus Bambus

Bambus ist in der heutigen Zeit auch im Geschirr-Sortiment immer weiter verbreitet. Klar, denn das Naturmaterial ist für alle Eltern eine tolle Alternative, wenn kein Plastik zum Einsatz kommen soll und Porzellan für die Kleinsten noch keine Option ist. Passendes Kinderbesteck ist als Zubehör bei manchen Geschirr-Sets dabei, oder kann separat bestellt werden. Die Vorteile liegen bei dem Bambusgeschirr auf der Hand: Es ist ein Naturmaterial, oftmals spülmaschinengeeignet, lebensmittelecht, unempfindlich und stoßfest. Auch für unterwegs eignet sich das Material super. Ein paar Minuspunkte gibts auch, denn das Geschirr ist nicht mikrowellengeeignet, reinbeißen macht keine Freude und die Beschaffenheit (teilweise etwas rau) ist für die Kleinen gewöhnungsbedürftig. Unser Fazit: Kindergeschirr aus Bambus ist grundsätzlich toll. Jeder wird sehen, ob es das Richtige für das eigene Kind ist, aber ein guter Schritt in den nachhaltigen Lebensstil ist es mit Sicherheit!

Baby- und Kindergeschirr aus Melamin

Melamin ist das ideale Material für die ersten Trink- und Essversuche, finden wir. Das Material ist bissfest, sehr unempfindlich, bruch- und stoßsicher, eignet sich auch für unterwegs super und größtenteils ist es mikrowellengeeignet und hält hohen/heißen Temperaturen Stand. Mankos sind sicherlich, dass es sich um ein synthetisches Material handelt, da es auch Varianten mit PVC und BPA gibt. Unser Fazit: Melamin ist ein echter Allrounder und für Kids mega toll als Geschirr, viele Jahre über! Jeder sollte beim Kauf darauf achten BPA-freies Melamingeschirr zu wählen! Melamingeschirr für Babys und Kinder gibt es unglaublich tollen Design. Vor allem das dänische Label beglückt die ganze Familie mit farbenfrohen rice Kinder-Geschirr-Kollektionen!

Kindergeschirr aus Porzellan & Keramik

Du siehst, wir haben bei der Überschrift schon auf die Nennung von Babys verzichtet, denn das Porzellan-Geschirr ist vor allem für ältere Kinder geeignet, die bereits selbstständig essen und trinken können. Ist auch verständlich, denn Babys- oder Kleinkinder, die noch in der Erkundungsphase sind, schmeißen gerne mal was auf den Boden, beißen in den Teller und haben keine rutschfeste Unterlage, die das Geschirr standhafter auf dem Tisch platziert.

Zu den vielen Vorteilen kommen wir jetzt: Porzellangeschirr für Kinder, vor allem von WMF, ist mit wundervollen Motiven dekoriert, die kratzbeständig, lebensmittelecht und farbecht sind. Das WMF-Geschirr ist spülmaschinen- & mikrowellengeeignet und teilweise sogar backofenfest. Porzellan speichert Wärme richtig gut. Das Essen bleibt somit länger warm, das sehen wir ja schon beim eigenen Geschirr. Die Geschirr-Sets von WMF lassen sich lange nutzen und werden nicht selten von Geschwisterchen zu Geschwisterchen weitergereicht, so gut ist die Qualität. Kinderbesteck aus Edelstahl ist bei den Sets von WMF auch gleich mit dabei. Eine personalisierte Gravur ist bei allen Kinderbestecken des Traditionsunternehmens möglich. Kindergeschirr aus Porzellan ist aus gutem Grund ein Verkaufsschlager, wenn es um hochwertige Geschenke mit Bestand geht!

Mehr-Raum- / Menüteller für Babys und Kleinkinder

Die praktischen Teller mit Unterteilungen eignen sich mit den verschiedenen Fächern für unterschiedliches Essen ideal für die Kleinsten. Die Speisen werden nicht vermischt, die Geschmacksnerven im Köpfchen kommen voll auf ihre Kosten, da sie einzeln wahrgenommen werden. Unser Fazit: Gerade bei Kindern im Kleinkindalter, die gerade erst starten und deren motorischen Fähigkeiten noch nicht so ausgereift sind, ist so ein Kindergeschirr mit Mehr-Raum-Teller sicherlich eine tolle Option!

Einzelteile oder Geschirr-Sets: beides macht Freude beim Essen und Trinken

Deine Kinder sind aus Geschirr-Sets rausgewachsen, oder Ihr liebst einfach die Abwechslung und den Geschirr-Mix? Perfekt, denn bei uns im Online-Shop findest Du natürlich auch Einzelteile und kannst so das favorisierte Geschirr selbst zusammenstellen. Die Auswahl an Marken bei uns im Sortiment ist groß und mega kunterbunt. Für die Tierfans gibt es die niedlich illustrierten Teller und Becher von Bloomingville. Für die Blumen-Romantiker das Geschirr von GreenGate. WMF bringt Disney zu uns in die Küche. Die größte Abwechslung in Sachen Farben-Kombi bietet das dänische Label rice. Die Becher und Teller sowie das Besteck lockt mit super schönen Serien und macht den Mix perfekt. Diese und viele weitere Optionen hast Du hier - stöber Dich durch die Vielfalt im Kindergeschirr!

So, welches Baby- und Kindergeschirr soll es sein?

Hier noch einmal eine kleine Zusammenfassung für den großen Schritt der Kleinen in die eigene Geschirr-Serie:

  • für die ersten Essversuche sollte das Geschirr bruchfest sein. Melamin, Plastik und Bambus sind da ideal
  • das Kindergeschirr aus diesen Materialien sollte lebensmittelecht sein sowie BPA-frei
  • Porzellangeschirr sollte aufgrund des empfindlichen Materials erst von den Kindern genutzt werden, die eigenständig essen und mit ihrem eigenen Geschirr umgehen können
  • bunt und lustig darf es immer sein, denn das Auge isst schon bei den Kleinsten mit!

Und jetzt ran an die bunte, lustige, tolle, teils personalisierbare Auswahl an Baby- und Kindergeschirr Sets und Kinderbesteck und viel Freude den Kindern bei ihren Essversuchen. Wir wünschen einen gute Appetit!

Schön, bunt und kindgerecht: Geschirr-Sets für Kinder und Babys sollten genau das sein! Denn vor allem die ersten eigenen Trink- und Essversuche, gelingen leichter, wenn die Kleinen Freude dabei... mehr erfahren »
Fenster schließen
Geschirr Sets für Baby und Kind: Schön, praktisch, kindgerecht!

Schön, bunt und kindgerecht: Geschirr-Sets für Kinder und Babys sollten genau das sein! Denn vor allem die ersten eigenen Trink- und Essversuche, gelingen leichter, wenn die Kleinen Freude dabei haben die Eltern und Geschwister nachzuahmen.Damit Babys und Kinder direkt üben können, empfiehlt sich ein eigenes Kindergeschirr und Kinderbesteck!

Unsere eigenen, heimischen Praxistests zeigen: Für die ersten Essversuche eignen sich Kindergeschirr-Sets aus Plastik, Melamin und Bambus perfekt. Das Set, meistens aus Teller, Becher, Schale und Besteck bringt alles mit, was es braucht. Die Materialien sind stabil, lassen sich gut greifen, selbst wenn etwas auf runterfällt, bleibt es heil und die bunten Designs sorgen für strahlende Kindergesichter.

Baby- und Kindergeschirr aus Bambus

Bambus ist in der heutigen Zeit auch im Geschirr-Sortiment immer weiter verbreitet. Klar, denn das Naturmaterial ist für alle Eltern eine tolle Alternative, wenn kein Plastik zum Einsatz kommen soll und Porzellan für die Kleinsten noch keine Option ist. Passendes Kinderbesteck ist als Zubehör bei manchen Geschirr-Sets dabei, oder kann separat bestellt werden. Die Vorteile liegen bei dem Bambusgeschirr auf der Hand: Es ist ein Naturmaterial, oftmals spülmaschinengeeignet, lebensmittelecht, unempfindlich und stoßfest. Auch für unterwegs eignet sich das Material super. Ein paar Minuspunkte gibts auch, denn das Geschirr ist nicht mikrowellengeeignet, reinbeißen macht keine Freude und die Beschaffenheit (teilweise etwas rau) ist für die Kleinen gewöhnungsbedürftig. Unser Fazit: Kindergeschirr aus Bambus ist grundsätzlich toll. Jeder wird sehen, ob es das Richtige für das eigene Kind ist, aber ein guter Schritt in den nachhaltigen Lebensstil ist es mit Sicherheit!

Baby- und Kindergeschirr aus Melamin

Melamin ist das ideale Material für die ersten Trink- und Essversuche, finden wir. Das Material ist bissfest, sehr unempfindlich, bruch- und stoßsicher, eignet sich auch für unterwegs super und größtenteils ist es mikrowellengeeignet und hält hohen/heißen Temperaturen Stand. Mankos sind sicherlich, dass es sich um ein synthetisches Material handelt, da es auch Varianten mit PVC und BPA gibt. Unser Fazit: Melamin ist ein echter Allrounder und für Kids mega toll als Geschirr, viele Jahre über! Jeder sollte beim Kauf darauf achten BPA-freies Melamingeschirr zu wählen! Melamingeschirr für Babys und Kinder gibt es unglaublich tollen Design. Vor allem das dänische Label beglückt die ganze Familie mit farbenfrohen rice Kinder-Geschirr-Kollektionen!

Kindergeschirr aus Porzellan & Keramik

Du siehst, wir haben bei der Überschrift schon auf die Nennung von Babys verzichtet, denn das Porzellan-Geschirr ist vor allem für ältere Kinder geeignet, die bereits selbstständig essen und trinken können. Ist auch verständlich, denn Babys- oder Kleinkinder, die noch in der Erkundungsphase sind, schmeißen gerne mal was auf den Boden, beißen in den Teller und haben keine rutschfeste Unterlage, die das Geschirr standhafter auf dem Tisch platziert.

Zu den vielen Vorteilen kommen wir jetzt: Porzellangeschirr für Kinder, vor allem von WMF, ist mit wundervollen Motiven dekoriert, die kratzbeständig, lebensmittelecht und farbecht sind. Das WMF-Geschirr ist spülmaschinen- & mikrowellengeeignet und teilweise sogar backofenfest. Porzellan speichert Wärme richtig gut. Das Essen bleibt somit länger warm, das sehen wir ja schon beim eigenen Geschirr. Die Geschirr-Sets von WMF lassen sich lange nutzen und werden nicht selten von Geschwisterchen zu Geschwisterchen weitergereicht, so gut ist die Qualität. Kinderbesteck aus Edelstahl ist bei den Sets von WMF auch gleich mit dabei. Eine personalisierte Gravur ist bei allen Kinderbestecken des Traditionsunternehmens möglich. Kindergeschirr aus Porzellan ist aus gutem Grund ein Verkaufsschlager, wenn es um hochwertige Geschenke mit Bestand geht!

Mehr-Raum- / Menüteller für Babys und Kleinkinder

Die praktischen Teller mit Unterteilungen eignen sich mit den verschiedenen Fächern für unterschiedliches Essen ideal für die Kleinsten. Die Speisen werden nicht vermischt, die Geschmacksnerven im Köpfchen kommen voll auf ihre Kosten, da sie einzeln wahrgenommen werden. Unser Fazit: Gerade bei Kindern im Kleinkindalter, die gerade erst starten und deren motorischen Fähigkeiten noch nicht so ausgereift sind, ist so ein Kindergeschirr mit Mehr-Raum-Teller sicherlich eine tolle Option!

Einzelteile oder Geschirr-Sets: beides macht Freude beim Essen und Trinken

Deine Kinder sind aus Geschirr-Sets rausgewachsen, oder Ihr liebst einfach die Abwechslung und den Geschirr-Mix? Perfekt, denn bei uns im Online-Shop findest Du natürlich auch Einzelteile und kannst so das favorisierte Geschirr selbst zusammenstellen. Die Auswahl an Marken bei uns im Sortiment ist groß und mega kunterbunt. Für die Tierfans gibt es die niedlich illustrierten Teller und Becher von Bloomingville. Für die Blumen-Romantiker das Geschirr von GreenGate. WMF bringt Disney zu uns in die Küche. Die größte Abwechslung in Sachen Farben-Kombi bietet das dänische Label rice. Die Becher und Teller sowie das Besteck lockt mit super schönen Serien und macht den Mix perfekt. Diese und viele weitere Optionen hast Du hier - stöber Dich durch die Vielfalt im Kindergeschirr!

So, welches Baby- und Kindergeschirr soll es sein?

Hier noch einmal eine kleine Zusammenfassung für den großen Schritt der Kleinen in die eigene Geschirr-Serie:

  • für die ersten Essversuche sollte das Geschirr bruchfest sein. Melamin, Plastik und Bambus sind da ideal
  • das Kindergeschirr aus diesen Materialien sollte lebensmittelecht sein sowie BPA-frei
  • Porzellangeschirr sollte aufgrund des empfindlichen Materials erst von den Kindern genutzt werden, die eigenständig essen und mit ihrem eigenen Geschirr umgehen können
  • bunt und lustig darf es immer sein, denn das Auge isst schon bei den Kleinsten mit!

Und jetzt ran an die bunte, lustige, tolle, teils personalisierbare Auswahl an Baby- und Kindergeschirr Sets und Kinderbesteck und viel Freude den Kindern bei ihren Essversuchen. Wir wünschen einen gute Appetit!

Zuletzt angesehen