• ♡ 10% Rabatt auf smeg - GS-Code "smegherbst" ♡
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-2 Tage

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-2 Tage

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-2 Tage

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-2 Tage

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-2 Tage

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-2 Tage

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-2 Tage

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-2 Tage

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-2 Tage

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-2 Tage

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-2 Tage

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-2 Tage

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-2 Tage

Backe, backe, mmmmhhhh!

Torten, Plätzchen, Kuchen und andere Leckereien backen? Mit dem allerliebsten, tollsten Backzubehör verwandeln wir unsere Küche in eine himmlische Backstube, die jede Naschkatze süchtig macht!

 

Ran an tolle Backbücher, Mixer, Rührschüsseln, Schürzen und andere Backhelfer für die Küchenfee und den Backchef.

 

Süchtigmacher – Vanillekipferl

Natürlich gibt es viele leckere Plätzchen im Backuniversum. Heute möchte ich allerdings nur von einem sprechen, meinem persönlichen Süchtigmacher: Vanillekipferl. Warum? Weil es für mich keinen sonst gibt, der so zauberhaft nach Vanille duftet. Keinen, der mir meine Nase so herrlich mit Puderzucker kitzelt. Keinen sonst, der mich bei jedem Bissen wissen lässt, dass Kalorienzählen nicht zur Winterzeit passt. Und keinen sonst, der mich daran erinnert, wie ich bei Omi am Herd stand, den Stuhl unter meinen Beinchen und dachte: „Irgendwann, wenn ich groß bin, dann will ich auch so zaubern können!“

 

Jetzt ist es soweit! Hier eine kleine, leichte Rezeptidee mit herrlichen Grüßen in Ihre Backstube!

 

Zutaten für circa 50 Vanillekipfer:

4 Vanilleschoten, 100 g geschälte gemahlene Mandeln, 100 g Wiener Grießler (geht auch normales Mehl), 100 g kalte Butter, 80 g Puderzucker, 1 Prise Salz, 1 Packerl Bourbon Vanillezucker

 

  • 1.Die Vanilleschoten der Länge nach aufschlitzen und das Mark herauslösen. Mit den Mandeln vermischen, dabei zwischen den Händen reiben, so dass sich das Mark gut verteilt.
  • 2.Mehl und Mandeln auf die Arbeitsfläche (auch Tisch) häufen. Butter in kleinen Flöckchen, 50 g Puderzucker und das Salz darauf verteilen. Jetzt alles gescheid durchhacken und flink zu einem Mürbeteig kneten. In Folie wickeln und ab damit für etwa 1 Std. in den Kühlschrank.
  • 3.Den Backofen auf 150° (Umluft ca. 130°) vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig nach und nach zu etwa fingerdicken und 4-5 cm langen Rollen formen, die am Ende spitz zulaufen. Auf das Blech legen und zu einem Sichelmond formen. In der Ofenmitte für ca. 20 Min. hell backen. (nicht zuuu lang).
  • 4.Den Vanillezucker mit restlichem Puderzucker vermischen, dann die Kipferl aus dem Ofen holen, ganz kurz ruhen lassen und noch heiß & vorsichtig im Zucker wälzen.
  • Generationenübergreifend: Naschen, träumen, genießen und das 50 x!

 

Zum Behalten & Verschenken ♥

Ja, selbst naschen ist eigentlich am schönsten! Doppelt Freude macht Backen aber in Nullkommanix, wenn wir unsere leckeren Kreationen teilen! Auch dafür haben wir gesorgt, denn in den Folien- und Geschenktütchen bleiben selbstgebackene Schätze nicht nur länger frisch, sie werden auch zur hübschen Geschenkidee!

Torten, Plätzchen, Kuchen und andere Leckereien backen ? Mit dem allerliebsten, tollsten Backzubehör verwandeln wir unsere Küche in eine himmlische Backstube , die jede... mehr erfahren »
Fenster schließen
Backe, backe, mmmmhhhh!

Torten, Plätzchen, Kuchen und andere Leckereien backen? Mit dem allerliebsten, tollsten Backzubehör verwandeln wir unsere Küche in eine himmlische Backstube, die jede Naschkatze süchtig macht!

 

Ran an tolle Backbücher, Mixer, Rührschüsseln, Schürzen und andere Backhelfer für die Küchenfee und den Backchef.

 

Süchtigmacher – Vanillekipferl

Natürlich gibt es viele leckere Plätzchen im Backuniversum. Heute möchte ich allerdings nur von einem sprechen, meinem persönlichen Süchtigmacher: Vanillekipferl. Warum? Weil es für mich keinen sonst gibt, der so zauberhaft nach Vanille duftet. Keinen, der mir meine Nase so herrlich mit Puderzucker kitzelt. Keinen sonst, der mich bei jedem Bissen wissen lässt, dass Kalorienzählen nicht zur Winterzeit passt. Und keinen sonst, der mich daran erinnert, wie ich bei Omi am Herd stand, den Stuhl unter meinen Beinchen und dachte: „Irgendwann, wenn ich groß bin, dann will ich auch so zaubern können!“

 

Jetzt ist es soweit! Hier eine kleine, leichte Rezeptidee mit herrlichen Grüßen in Ihre Backstube!

 

Zutaten für circa 50 Vanillekipfer:

4 Vanilleschoten, 100 g geschälte gemahlene Mandeln, 100 g Wiener Grießler (geht auch normales Mehl), 100 g kalte Butter, 80 g Puderzucker, 1 Prise Salz, 1 Packerl Bourbon Vanillezucker

 

  • 1.Die Vanilleschoten der Länge nach aufschlitzen und das Mark herauslösen. Mit den Mandeln vermischen, dabei zwischen den Händen reiben, so dass sich das Mark gut verteilt.
  • 2.Mehl und Mandeln auf die Arbeitsfläche (auch Tisch) häufen. Butter in kleinen Flöckchen, 50 g Puderzucker und das Salz darauf verteilen. Jetzt alles gescheid durchhacken und flink zu einem Mürbeteig kneten. In Folie wickeln und ab damit für etwa 1 Std. in den Kühlschrank.
  • 3.Den Backofen auf 150° (Umluft ca. 130°) vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig nach und nach zu etwa fingerdicken und 4-5 cm langen Rollen formen, die am Ende spitz zulaufen. Auf das Blech legen und zu einem Sichelmond formen. In der Ofenmitte für ca. 20 Min. hell backen. (nicht zuuu lang).
  • 4.Den Vanillezucker mit restlichem Puderzucker vermischen, dann die Kipferl aus dem Ofen holen, ganz kurz ruhen lassen und noch heiß & vorsichtig im Zucker wälzen.
  • Generationenübergreifend: Naschen, träumen, genießen und das 50 x!

 

Zum Behalten & Verschenken ♥

Ja, selbst naschen ist eigentlich am schönsten! Doppelt Freude macht Backen aber in Nullkommanix, wenn wir unsere leckeren Kreationen teilen! Auch dafür haben wir gesorgt, denn in den Folien- und Geschenktütchen bleiben selbstgebackene Schätze nicht nur länger frisch, sie werden auch zur hübschen Geschenkidee!

Zuletzt angesehen